Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

TafelTafel

 

Ich möchte Euch die Spanische Sprache näher bringen, mit dem Versuch es nicht so trocken wie im Buch zu gestalten.

VORWORT:

 

Etwas ist wichtig für Euch. Ich spreche so, wie es die Leute hier tun da ich die Sprachen mit den Leuten gelernt habe. Ein Spanier hat mir mal gesagt, er lache sich jedesmal tot wenn er Spanische Lehrbücher liesst. Kein Mensch redet hier so ;-)  Also es kann durchaus sein, dass mein Spanischkurs vom Lehrbuch abweicht, Grammatik wird überbewertet. Sich verständigen können, in einer anderen Sprache, sind das A und O. Der Spanier ist eigentlich ein freundliches Geschöpf, und wenn er sieht, dass Ihr Euch Mühe gebt, ihn in seiner Sprache zu ehren, ist er sofort an Eurer Seite. Mehr wollen wir hier nicht erreichen ;-)

 

Und nun, viel Spass beim lernen.

 

 

Grundsätzliches:
Die Phonetik steht in den eckigen Klammern. so sprechen wie ihr es lest.

 

Den göbsten Schnitzer leisten sich alle Ausländer bei dem "LL".
Dies ist ein eigenständiger Buchstabe, sieht nur aus wie ein doppeltes L,
dass sogenannte "ELLJE". Es bewirkt das zB. Mallorca nich Malorca heisst sondern "Maljorca"!
es ist kein L und auch kein J, es verreibt sich beim sprechen. Es ist eben ein j mit einem L davor ;-)
Grob: [Majorca.]

 

Das B und das V sind nahezu identisch, ein sogenannter Reibelaut. Wenn spanische Kinder schreiben lernen, schreiben sie Balencia oder Valencia. B und V verlieren sich in gleicher Weise wie das LL auf der Zunge. Es klingt ein bisschen wie ein unbetontes W das nur mit den Lippen erzeugt wird, darum Reibelaut.

[w.......w ohne die Lippen zu schliessen oder die oberen Zähne auf die Unterlippe aufzusetzten]

Wie im Latainischen wird im spanischen gesprochen wie man liesst, also jeder Buchstabe einzeln.
Sineu heisst also nicht Sineu wie unser "neu"  sondern [Sine-u], jeder Buchtabe wird einzeln gesprochen.

Ausnahme bildet der Buchstabe "U" vor einem "E" oder "i", er wird nicht mitgesprochen,
jedoch der folgende Buchstabe wird extrem betont:
PAGUERA = [PAGEERA] man hört das u nicht.
GUILLERMO (Wilhelm) = [GIIJERMO] man hört weder ein U noch ein L.


Das "C" ist vor einem "i" oder einem "e" wie ein englisches "th",(ein gelispeltes "s")
vor anderen Buchstaben ein "k"
Ceda el Paso [theda el paso] (Vorfahrt achten)
Carne Picada [Karne Pikada] (Gehacktes)
Colombia [Kolombia] (Kolumbien)

Kommen wir zum "Ü" lediglich ein Hinweis, dass das U regelwiedrig, sowie der folgende Buchstabe betont werden.
ANTIGÜEDADES [Antigueedades](Antiquitäten) vom ü ist nichts zu hören aber das u spricht man
ind diesem Falle mit.

Das "X", ja, da kann man sich die Zunge brechen, wenn man nicht weiss, das es ein "sch" ist
Also nicht Andratx oder Felanitx, sondern einfach [Felanitsch] oder [Andratsch].
Die Mineralwassermarke Font des Teix, vom Puig [Putsch]Mayor ist: [Font des tesch] ;-)

Das ist Mallorquin, da gelten gaaanz andere Regeln. 

 

Das H ist etwas komplizierter: Auch im Italienischen und Portugiesischen kommt - außer in Fremdwörtern - kein gesprochnes H vor. Im Italiensichen ist das Anfangs-H sogar in der Schreibung verschwunden: "human" heißt dort "umano", "Hygiene" heißt "igiene". Das stumme H dürfte eine typische Eigenschaft der ROMANISCHEN Sprachen sein. gelegentlich taucht es auch im Englischen auf, z.B. "an hour". Kein H zu hören.

"Hotel" bildet hier wieder eine Ausnahme da es ein Fremdwort ist. Hier sagt der Spanier auch Hotel mit H. Der Ursprung des Wortes ist im Französischen zu finden.

Ansonsten wird im spanischen das H noch geschrieben, jedoch nicht gesprochen.
Also HOLA ist [ola],  wobei viele Spanier das o geringfügig in die länge ziehen.
[OOLA] =)

Das R, und damit die grösste Herausforderung an den deutschen Rachen ;-)
Wenn Ihr etwas Niederdeutsch könntet wärs null Problemo.
Das R bildet der Spanier mit der Zungenspitze, nicht wie wir mit dem Gaumen.
Das kann man Phonetisch nicht schreiben, das müsst Ihr ausprobieren.
rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr ;-) macht einen Ton und lasst die  Zungenspitze  flattern, das ist das spanisch R.

 

Und zu guter letzt das Enje "Ñ". Zwischen N und O wohnt es im spanischen Alphabet.
Es ist zusammengesetzt aus N und J und  heisst "palatal nasaler Konsonant" (lol) und ersetzt in vielen fällen das i. 
Espania, falsch. España, rischtisch... Über die Regeln dieses Buchstabens bin ich mir nicht ganz im klaren. Es könnte zB. Alemaña heissen, tut es aber nicht, hier schreibt man Alemania. hmmm....

[Espanja][Alemania] 

 

Zu beachten seien noch die Endungen, in der Regel gelten alle auf "a" endenden Substantive als
weiblich, der Rest ist männlich. Sächlich gibt es nicht.
es gibt aber einige Ausnahmen.

Hier ein paar Beispiele:

La mano, die Hand ("La" weiblich, Hand endet aber auf "o" ?! [la mano]
La carne, das Fleisch [la karne]
La verdad, die Wahrheit [la werdat]
El aqua, das Wasser [el akua] weiches k
also bestellt man in der Bar nicht "una Aqua por favor"(weiblich) sondern un, männlich.
Hand ist von der Endung her nicht weiblich, es heisst aber la mano.
beispiel "me duele la mano" mir schmerzt die Hand, la nicht el. [me duelle la mano]



Hallo, wie gehts ist absolut typisch, auch wenn man sich nicht kennt.
Das kann man immer und überall sagen.
HOLA, QUE TAL [ola, ke tall]

wo ist = donde esta [dondesta] Singular
[dondesta el hotel gran vista]

wo sind = donde estan (dondestan) Plural
[dondestan los taxis?] (los, weil el taxi, männlich)

wie heisst du = com te llamas [komo te jammas]
ich heisse = me llamo ... [me jammo...]

Ich habe Schmezen = Tengo dolor (ich habe = Tengo)
Hunger = Hambre [ambre]

Woher bist du = [De donde eres]
ich komme aus = Soy de (alemania) soy=[soi], ein y ist wie ein i.
[soi de alemania]

"Buenos Dias" bis ca. 14 Uhr. "Buenas Tardes bis ca. 21" Uhr dann Buenas Noches.
Ch in diesem Fall wie in vielen [sch] (Auto)[Kotsche] (Nacht) [Notsche]

 

Me puede cambiar este billete por favor?  [me pu-ede kambiar este biliete por fawor] (können sie mir bitte diesen Schein wechseln).

Hablo poco español ! [Ablo poko espanjol] (Ich sprechen wenig spanisch).

 

 


 


Dieser Kurs ist zur Vervollständigung gedacht. Einfach nach allgemeinen Phrasen fragen.

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?